logo
Meine Vita
Referenzen
Hobbies
Kontakt
Sitemap
Es weihnachtet
Hier gibts Satire
Juxbriefe
Aktuelles
Kartonagenfabrik
Gerechtigkeit
Die Entlassung
Bewerbungsschreiben
Ostermärsche
Waffengesetz
Michael Jackson tot
Dies & Das
Bombodrom
Spanisches Abenteuer
Oh Deutsche Post
Personalchefin
Wahlinterview
Geheime Instruktion
Oktoberfest 2009
Lage der Nation
Humor eben
Reisebericht Graz
Ingolstadt
Impressum
Disclaimer

 

Ultramoderne Deutsche Post

Da kommt so schnell NIEMAND mehr mit

 

Heute möchte ich einmal ein Loblied auf die Deutsche Post singen. Jawohl, denn als moderner Mensch muss man mit der Zeit gehen und unsere Post macht das ja ebenso.

Vielleicht erinnern Sie sich? Vor nur 25 Jahren gab es die erste Email und das löste eine rasante Entwicklung aus, die auch die Post nicht ruhen ließ und mit einer für (damalige) Behörden ungewöhnlich hohen Geschwindigkeit denkt man heute schon über die Einführung elektronischer Briefzustellung nach.

 Beeindruckend, nicht wahr?

 Die ewig Gestrigen jammern nun herum, denn dafür müssen die sich der modernen Zeit anpassen und ggf. noch einen PC kaufen, weil die Briefzustellung über Handy nun einmal etwas mühseliger ist.

 Grüne Witwen planen Protestmärsche, ist doch das Aha-Erlebnis durch den Postboten in Gefahr geraten.

 Deren Ehemänner wollen die Proteste sogar unterstützen, denn wer garantiert nun für die Ruhe des Feierabends, wenn kein Briefträger mehr für Ausgeglichenheit der Ehefrau sorgt?

Eine wirklich schwierige Situation.

 Aber die Post reagierte auch hier mit Schnelligkeit. Jedenfalls Nostalgikern wird prompt geholfen. Sie kennen doch auch aus der Erinnerung die liebe Angewohnheit des Briefmarken lecken, oder?

 Dafür hat die Post jetzt Hilfe angeboten. Wer sich bereit erklärt seine Post nur noch elektronisch zu versenden, erhält gegen einen geringen Aufpreis einen großen Stapel von Briefmarken, die kann man dann ablecken und auf den Monitor kleben.

 Email ist out—es lebe die Deutsche Post und ihr zukunftorientiertes Projekt elektronischen Postversands! Wahrhaft innovativ und beinahe schon ein wenig futuristisch.

 Ich bin voller Bewunderung darüber, was sich der menschliche Geist so alles einfallen lässt. Post einfach per Knopfdruck elektronisch zustellen, hat man so etwas schon einmal gehört oder gesehen? Mitnichten, höchstens bei Raumschiff Enterprise.

 Deutsche Post, das Zukunftsunternehmen!!!

 NACHTRAG:

Wie ich soeben erfahren habe, entwickelt die Post bereits einen speziellen PC zum Postversand. An Stelle eines CD-ROM Laufwerks finden Sie dort den Einwurfschlitz für Ihre Post vor. Das leuchtet auch ein, immerhin muss der PC den Briefverkehr ja erst einmal bekommen, damit er ihn auch versenden kann.